Mittwoch, 5. Juni 2013

Romantische Tasche der anderen Art



Hej ihr lieben,

Frau stockabong ist auf eine ganz andere Art der Taschenverarbeitung gestossen....
Bei diesem Model musst ich ganz viele Teil zuschneiden
jedes Teil 2x, manche auch 3x....


die Teile werden mit der Nahtzugabe gegen aussen genäht.....
am Anfang ist es etwas komisch, ungewohnt halt,
aber bei jedem Stück das zusammen genäht war
gefiel mir die werdende Tasche immer besser....
wenn frau dann die ersten Grundstücke zusammen genäht hatte, konnte nach Lust und Laune betüdelt werden....



nach dem nähen werden alle Nahtzugaben bis knapp vor die Naht eingeschnitten.
(nach einer Stunde taten mir die Finger ordentlich weh.....)
Wer Geduld hat, kann nun die Einschnitte mit einer Nagelfeile oder etwas ähnlichem , bearbeiten.
Mir allerdings gefällt die Variante mit der Waschmaschine besser....


Hier sieht man sehr gut wie schön ausgefranst die Nähte nach dem waschen sind,
nachdem ich alle übrigen Fäden abgeschnitten habe......
( und vergesst nicht den Filter eurer Waschmaschine zu putzen.......!)






und weil in so einer Tasche immer alles kleine verschwindet,
habe ich noch eine Innentasche aus Wäschespitze mit genäht..


Es ist nicht so , dass es eine Zeitsparende Variante der Taschenherstellung wäre,
Zuschnitt, alle Teile zusammen nähen, mit Spitze usw. betüdeln
( dazu brauche ich fast die meiste Zeit....)
einschneiden, nach dem Waschen lose Fäden abschneiden...
also eher ein Zeitaufwändiges Projekt......
aber mir gefällt das Ergebnis total gut!


Der Hauptstoff war übrigens mal ein Tischläufer...
letzten Sommer als Angebot gekauft.....
Nach einer Idee von Karen von My Dessert Cottage
Thanks Karen!

zum Schluss noch Foto's aus dem Garten...
nach dem es uns am Wochenende beinahe den ganzen Garten überflutet hatte,
trocknet nun alles langsam wieder ab und die Blühten können sich auch so langsam entfalten....



Nun hoffe ich das das Wetter trocken bleibt damit sich  die Flüsse wieder normalisieren können...

Herzlichst
eure
Maira





1 Kommentar:

  1. Wow was für eine aufwendige Tasche, aber schön ist sie geworden:)

    lIebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Blogleser,
Herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meiner Blogseite
Ich freue mich über jeden Kommentar