Dienstag, 17. September 2013

DIY; Kerzentassen


Hej ihr Lieben,
wenn es etwas gibt 
an dem ich schlecht vorbei laufen kann,
sind das schöne alte Tassen

Aber irgendwie stehen sie dann so rum
und keiner getraut sich,
 die Tassen wirklich zu gebrauchen

Da es ja schon richtig Herbstlich ist,
kommt bei mir immer mal wieder der Winter in den Sinn
den ich übrigens lieber habe als den Sommer....

und was gehört zu einem kuscheligen Winterabend?
Kerzen
gaaaaanz viele Kerzen!


gestern habe ich mich dann daran gemacht
aus den schönen Tassen
Tassenkerzen zu machen....

das hat mich etwas Geduld gekostet,
(im Moment gar nicht meine Stärke..)
aber die Ergebnisse sind einfach super





Nun gehen sie noch ne weil in die Gefriertruhe....
mach ich auch mit gekauften Kerzen so
sie brennen dann immer langsamer herunter
weil;
3 Monate im Eisfach 
entspricht einer Lagerzeit von etwa 1 Jahr
habe ich mal gehört....


an der perfekten Oberfläche muss ich noch etwas Arbeiten....
mit etwas Geduld und so....

Ich wünsche euch einen wunder schönen gemütlichen
Abend
eure
Maira




Kommentare:

  1. Hallo liebe Maira ...oh ich hab so viel Restwachs ...und an alten Tassen mangelt es mir auch nicht. Das ist wirklich ne schöne Idee.

    Liebe Grüße Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Maira! Das ist aber hübsch! :-D Ich bin ja Kaffeeklatsch Fan, das muss ich also auch ganz dringend haben! >.< Für die nächste Teaparty. :-D

    Ganz begeisterte Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maira,

    Was für eine tolle Idee. Ich sammle ja auch mit grosser Leidenschaft alte Tassen und die Idee, sie mit Wachs zu befüllen, finde ich total Klasse! Danke.
    Danke auch für den Tipp mit der Gefriertruhe, werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren.

    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag und grüsse dich ganz lieb.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maira,
    die Arbeit und Mühe hat sich total gelohnt, deine Tassenkerzen sind wundervoll, eine supersüße Idee!Einen kuscheligen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Blogleser,
Herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meiner Blogseite
Ich freue mich über jeden Kommentar