Montag, 9. September 2013

Gefüllte Schoko-Sahne Cupcakes


Hej ihr lieben,
wieder mal ein neues Rezept ausprobiert
und
von allen als suuuper lecker bewertet :-)

Nicht zu süss, nicht zu mächtig,
gerade richtig für den Sonntäglichen
Nachmittags-Kaffe/Tee
und vor allem;
schnell gemacht!!

Hier das Rezept:

Zutaten
Für die Cupcakes:
200 g Mehl
25g Kakaopulver
1 EL Backpulver
1 TL gemahlenen Zimt
110 g Feinzucker
2 Eier
7 EL Sonnenblumenöl
225 ml Milch

zum Verzieren:
300 ml Sahne
2 EL Puderzucker, plus etra zum bestäuben
1/2 TL Vanilleextrakt
Himbeeren

1. Für die Muffins: Backofen auf 200° C vorheizen
12er Muffinform mit Förmchen auslegen

2. Mehl, Kakao, Backpulver und Zimt zusammen in eine Rührschüssel sieben, 
Zucker einrühren

3. Eier und Öl in einer zweiten Schüssel zusammen schaumig rühren
und dann langsam die Milch unterrühren

4. Flüssigkeit unter die trockenen Zutaten rühren,
bis alles gerade recht vermengt ist.
Der Teig wird leicht klumpig sein.
In Papierförmchen löffeln und 20 Min. backen,
 bis die Cupcakes aufgegangen sind und beim Berühren leicht nachgeben.
in der Form 5 Minuten abkühlen lassen,
 danach zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.
Das obere Stück der Cupcakes abschneiden.

5. Zum Verzieren Sahne, Puderzucker und Vanille schlagen,
bis die Creme dick ist,
in einen Spritzbeutel löffeln
 und auf die Cupcake-Unterteile aufspritzen,
Oberteile wieder aufsetzen.

6. Etwas Puderzucker darauf sieben
 und mit Himbeeren verzieren.

et Voila!
:-)


Viel Spass beim nach backen und geniessen...
Vielleicht ladet ihr eine liebe Freundin zum Kaffe ein....
oder überrascht die Kinder damit wenn sie aus der Schule kommen....
 wie auch immer.....
:-)


Ich wünsche euch 
einen kreativen Wochensart!
Kram
Maira


Kommentare:

  1. Guten Morgen Maira,

    Vielen Dank für das herrliche Rezept, da läuft mir schon jetzt früh am morgen, das Wasser im Munde zusammen:-)

    Herzliche Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. oh, mensch, liebe Maira,das sieht ja mal wieder zum niederknien göttlich aus ;o)!Ich glaube ich darf nicht mehr durch die bloggerwelt stöbern ;o), schon wieder so ein köstliches Rezept, dass geht gar nicht ;o), wie soll ich denn nächstes Frühjahr aussehen ;o)?!Hach, sehen die lecker aus ;o)!Herzlichen Dank für das Rezept und einen wundervollen Tag!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.at registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.at

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Blogleser,
Herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meiner Blogseite
Ich freue mich über jeden Kommentar